Erfolgreich ausgebildet in Gobada

Erfolgreich ausgebildet in Gobada

Erfolgreich ausgebildet in Gobada

October 25, 2019 Read

Oktober 2019 im Friseuratelier in Gobada fiel die Meisterin Giselle viele Monate aus. Ihr Vater war sehr schwer krank und musste gepflegt werden. Die Mädchen hingen deshalb während ihrer Ausbildung in der Luft. Einige Eltern taten sich zusammen und fragten bei der Friseurinnung an ob sie kommissarisch eine diplomierte Friseurin aus Gobada einsetzen dürfen. Sie durften! Der Innungsmeister bot sich sogar noch an für einen geregelten Ablauf der kommenden Prüfungsarbeiten zu sorgen. Sieben Mädchen, darunter drei Patenmädchen von Wema-Home konnten ihre Diplomarbeit für den Friseurberuf erfolgreich ablegen und wunderschöne Frisuren auf den Köpfen der Modelle kreieren.

Im Jahr 2019 erhielten 14 Mädchen ihr Diplom. Drei als Schneiderin, vier als Weberin und sieben Friseurinnen. Stolz waren nicht nur die Eltern und die Verwandten der Mädchen, stolz waren auch die Meisterinnen. Das gab ein großes Fest im Dorf! Was wiederum ein Anreiz für Mädchen war sich im Zentrum als Lehrling einschreiben zu lassen.

2019 hatten wir endlich Geld um ein Solar Home System zur Stromerzeugung für Licht, Bügeleisen und Nähmaschinen zu installieren. Ein Brunnen wurde gebohrt und die Pumpe an das Solarsystem angeschlossen. Davon profitiert am Meisten die Bäckerei.

Das Ausbildungszentrum für Mädchen mausert sich!

Ausbildungszentrum

Unkraut-jähten