Bürgerkomitee rettet Gemüsegarten

– eine Geschichte mit gutem Ausgang

Dieser Gemüsegarten wurde von einer Gruppe arbeitsloser Jugendlicher angelegt und versorgt.

Wichtige Leute aus Boukombé überzeugten sich vom großen Engagement der Jugendlichen.

Das Detailbild zeigt 6-Monate alte Karité-Setzlinge kurz vor dem Pflanzen

Dann passierte das Drama!

Wie es manchmal so läuft, war einer der drei zuständigen Wächter krank, einer musste zu einer Beerdigung und der dritte, der einzig anwesende, bekam Hunger und holte sich etwas zum Mittagessen.

Als er zurückkam, fraß eine Rinder- und Ziegenherde gerade genüßlich die letzten Blätter ab.

Gemüsegarten und Karité-Setzlinge nach der Invasion der Rinder- und Ziegenherde.

Das war ein riesiger Schock für die Jugendlichen!

Doch zum Glück wurde unser Hilferuf gehört

Dieser 2 ha Land umfassende Zaun konnte gebaut werden, weil uns das Bürgerkomitee Steinhagen finanziell unterstützt hat!

Keine Rinder- oder Ziegenherde wird mehr die Arbeit von 6 Monaten zerstören.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Bürgerkomitee Steinhagen und besonders bei Frau Heike Kunter und Frau Angela Heck!