Grundschule in Carrefour

Es ist geschafft!

Die Schule in Carrefour ist mit enormer Eigenleistung der Bevölkerung und großem Engagement von André Dousso  endlich fertiggestellt.

Streckenweise waren wir verzweifelt. Einmal dauerte die Regenzeit sehr lange, die Straße, die eigentlich nur ein Pfad durch den Busch ist, war völlig überschwemmt und die LKWs beladen mit Zement und Baumaterial blieben im Schlamm stecken. Die Fahrer weigerten sich, zu der abgelegenen Baustelle zu fahren.

Bei unserem Besuch im Januar sah es bedenklich aus. Es gab Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Dörfern, weil die Bewohner eines Weilers sich weigerten ihre Eigenleistung zu erbringen.

Wir bestellten alle Zuständigen und für den Bau Verantwortlichen der verschiedenen Dörfer zu einer Besprechung ein. Nach einer temperamentvollen Auseinandersetzung waren schließlich alle überzeugt, dass ohne Eigenanteil gar nichts geht.

Nun ging es voran. Jetzt zogen alle am gleichen Strang. Bereits Anfang Mai schickte uns André die Fotos der fertigen Schule.